Golf

Rory McIlroy meistert ein weiteres Mal ein Weltklassefeld

Rory McIlroy führt seine Trophäensammlung fort

Rory McIlroy führt seine Trophäensammlung fort

Nordirlands junger Golfstar Rory McIlroy ist derzeit so dominierend, wie es Tiger Woods in seinen besten Zeiten war. In Carmel bei Indianapolis erringt McIlroy seinen dritten Sieg in vier Turnieren.

McIlroy meisterte an dem mit acht Millionen Dollar dotierte dritte Turnier der FedEx-Cup-Finalserie auf der US PGA Tour ein weiteres Mal ein Weltklassefeld. Er siegte zwei Schläge vor dem Engländer Lee Westwood und dem Amerikaner Phil Mickelson sowie drei Schläge vor Superstar Tiger Woods. Unter den ersten zehn klassierten sich sechs Majorturnier-Gewinner und vier Weltnummern 1: McIlroy als aktuelle, Westwood, Woods und Vijay Singh als ehemalige.

Die Finalrunde verlief spannend, bis sich McIlroy mit Birdies auf den Löchern 15 und 16 den entscheidenden Vorsprung erarbeitete. McIlroy ist es als erstem Spieler seit Tiger Woods im Jahr 2009 gelungen, innerhalb von zwei Wochen zweimal auf der US PGA Tour zu gewinnen. Mit erst 23 Jahren hat er nunmehr sechs Siege - davon zwei Major-Titel - auf dem amerikanischen Circuit im Palmarès. In der golferischen Neuzeit seit 1960 gewannen nebst McIlroy nur Jack Nicklaus und Tiger Woods im Alter von weniger als 24 Jahren ebenfalls sechsmal.

Woods blieb nichts anderes übrig, als den Nordiren zu loben: "Zurzeit spielt er wirklich sehr, sehr gut. Er tut auf dem Platz genau das Richtige und versenkt eine Unmenge von Putts."

Carmel, Indiana. US PGA Tour/3. Turnier der FedEx-Cup-Finalserie (8 Mio. Dollar/Par 72): 1. Rory McIlroy (NIrl) 268 (64/68/69/67). 2. Lee Westwood (Eng) und Phil Mickelson (USA) je 270. 4. Tiger Woods (USA) 271 (65/67/71/68) und Robert Garrigus (USA) 271. 6. Adam Scott (Au) und Dustin Johnson (USA) je 272. 8. Vijay Singh (Fidschi) 273. 9. Jim Furyk (USA) 274. Ferner: 12. Bubba Watson (USA) und Zach Johnson (USA) je 276. 16. Padraig Harrington (Irl) und Louis Oosthuizen (SA) je 278. 24. Sergio Garcia (Sp) und Ben Curtis (USA) je 279. 26. Steve Stricker (USA) 280. 28. Ernie Els (SA), Luke Donald (Eng), Charl Schwartzel (SA) und Geoff Ogilvy (Au) je 281. 34. Graeme McDowell (NIrl) 282. 41. Rickie Fowler (USA) 284. 61. Webb Simpson (USA) 286. 54. Matt Kuchar (USA) 287. 59. Keegan Bradley (USA) 289. - 70 klassiert, kein Cut.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1