Auf dem Weg zu seinem zweiten Saisonsieg nach jenem am Irish Open überholte der 27-jährige McIlroy im US-Bundesstaat Massachusetts den nach drei Runden um zwei Schläge führenden Matchplay-Spezialisten Paul Casey aus England.

Im Rahmen des lukrativen und von praktisch der gesamten Weltelite besuchten FedEx-Cup finden in den nächsten Wochen zwei weitere Turniere statt, die ebenfalls mit je 8,5 Millionen Dollar dotiert sind.