Nationalmannschaft

Romano Lemms WM-Chancen intakt

Romano Lemm: WM-Teilnahme nicht in Gefahr

Romano Lemm: WM-Teilnahme nicht in Gefahr

Nationalstürmer Romano Lemm laboriert laut einer Ultraschall-Untersuchung an einem Bauch-Muskelfaserriss.

Damit fällt der Olympia-Teilnehmer von Vancouver voraussichtlich noch bis Ende der nächsten Woche aus.

Doch der Schweizer Nationalteam-Staff geht davon aus, dass Romano Lemm (Lugano/ab nächster Saison wieder bei Kloten) spätestens Ende April in die finale WM-Vorbereitung eingreifen können wird. Am 4. Mai will Nationalcoach Sean Simpson im letzten Testspiel gegen Norwegen in Kreuzlingen mit dem für die WM in Deutschland vorgesehen Schweizer Team antreten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1