ATP Miami

Roger Federer zum Turnierauftakt nicht gefordert

Roger Federer

Roger Federer

Roger Federer gewann sein Auftaktmatch in Miami ohne Probleme.

Der Weltranglisten-Erste benötigte 66 Minuten, um sich gegen den Ekuadorianer Nicolas Lapentti (ATP 102) mit 6:3, 6:3 durchzusetzen. Der Start in die Partie war eher harzig. Der Baselbieter leistete sich vorab mit der Vorhand viele unerzwungene Fehler und musste in seinem zweiten Aufschlagsspiel einen Breakball abwehren.

Als Federer dann aber seinen Rhythmus besser fand, sorgte er gleich für die entscheidende Differenz, zog auf 5:3 davon und sicherte sich den ersten Satz nach einer guten halben Stunde. Im zweiten Umgang nahm er dem einstigen Top-10-Spieler den Service zum 4:3 und 6:3 ab.

In der 3. Runde trifft Federer nun auf den 29-jährigen Franzosen Florent Serra (ATP 61). Dieser setzte sich gegen den Spanier Albert Montanes (ATP 31) in drei Sätzen durch.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1