Rad

Rihs' BMC Racing Team an der Tour de France

Andy Rihs

Andy Rihs

Andy Rihs' BMC Racing Team mit dem Strassenweltmeister Cadel Evans (Au) ist von den Organisatoren der Tour de France (3. bis 25. Juli) zur Teilnahme eingeladen worden.

Andy Rihs kehrt damit in jene Rundfahrt zurück, die sich für ihn nach der positiven Dopingprobe von Floyd Landis 2006 vom Traum in einen Albtraum verwandelt hat. Rihs, der Unternehmer und Mäzen aus Stäfa hatte noch während der grössten sportlichen Enttäuschung seines Lebens mit dem Neuaufbau einer Radsportgruppe begonnen und auf diese Saison hin mit Evans, dem früheren Strassenweltmeister Alessandro Ballan (It), Marcus Burghardt (De) und George Hincapie (USA) eine so starke Mannschaft zusammengestellt, dass die Einladung zur bedeutendsten Rundfahrt der Welt nicht ausbleiben konnte.

Die weiteren Wildcards für die Tour de France gingen an die in der Schweiz domilizierte Sportgruppe Cervélo (Carlos Sastre), an RadioShack (Lance Armstrong), Team Sky (Bradley Wiggins), Garmin (David Millar) und Katjuscha (Robbie McEwen, Filippo Pozzato).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1