Hockey Awards

Reto von Arx zum dritten Mal MVP

Reto von Arx

Reto von Arx

Reto von Arx (33) von Meister Davos wurde nach 2002 und 2006 zum dritten Mal als wertvollster Spieler (MVP) ausgezeichnet.

Für die prestigeträchtigste Auszeichnung waren auch Marcel Jenni von Playofffinalist Kloten und Sandy Jeannin vom Überraschungsteam Fribourg-Gottéron nominiert gewesen.

An der Publikumswahl um den MPP (Most Popular Player), die erstmals durchgeführt wurde, setzte sich Nationalmannschafts-Captain Sandy Jeannin von Fribourg-Gottéron durch.

Die weiteren Awards gingen an Goalie Ronnie Rüeger (Kloten/Jacques-Plante-Trophy), die ZSC Lions (Hockey Awards), Juraj Kolnik (Servette/PostFinance-Topskorer NLA), James Desmarais (Ajoie/Topskorer NLB), Keeper Lukas Flüeler (ZSC/Youngster) und Fredy Egli (Special Award).

Meistgesehen

Artboard 1