Reals Serie zu Ende - Barça gewinnt wieder

Barças Torschütze zum 2:0: Lionel Messi (m.)

Barças Torschütze zum 2:0: Lionel Messi (m.)

Nach zehn Siegen in Folge wurde Real Madrid im Derby von Stadtrivale Atletico Madrid gestoppt.

Der Meister und Verfolger von Leader Barcelona kam dank des Tores seines holländischen Stürmers Klaas-Jan Huntelaar zu einem 1:1. Am Ende stand Atletico bei den diversen Konterangriffen dem Sieg nahe; zwei Minuten nach Reals Ausgleich traf Diego Forlan, der vor der Pause das 1:0 erzielt hatte, nur den Pfosten.

Weil der FC Barcelona erstmals seit drei Spielen wieder gewann, beträgt der Abstand zwischen den zwei Spitzenteams, der in drei Wochen von 12 auf vier Punkte geschmolzen ist, nun wieder sechs Punkte. Barcelonas Tore beim 2:0 gegen Athletic Bilbao schossen Busquets und Lionel Messi schon in den ersten 32 Minuten. Bei "Barça" schied Abwehrchef Carles Puyol mit einer Knöchelverletzung aus und wird rund drei Wochen ausfallen.

Resultate der 26. Runde: Villarreal - Espanyol Barcelona 1:0. FC Barcelona - Athletic Bilbao 2:0. Real Madrid - Atletico Madrid 1:1. Numancia - Valencia 2:1. La Coruña - Santander 5:3. Osasuna - Sporting Gijon 1:2. Mallorca - Betis Sevilla 3:3. Huelva - Valladolid 2:3. FC Sevilla - Almeria 2:1. Getafe - Malaga 1:2.

Rangliste (je 26 Spiele): 1. FC Barcelona 63. 2. Real Madrid 57. 3. FC Sevilla 50. 4. Villarreal 45. 5. La Coruña 42 (34:33). 6. Malaga 42 (43:38). 7. Atletico Madrid 40. 8. Valencia 39. 9. Valladolid 36. 10. Almeria 31 (33:41). 11. Athletic Bilbao 31 (35:41). 12. Santander 30 (29:34). 13. Sporting Gijon 30 (32:55). 14. Huelva 29. 15. Betis Sevilla 28 (37:43). 16. Getafe 28 (36:40). 17. Mallorca 28 (28:43). 18. Osasuna 25. 19. Numancia 23. 20. Espanyol Barcelona 21.

Meistgesehen

Artboard 1