In Neuenburg mussten sich die Ostschweizer in der 20. Runde gegen das in der Rückrunde noch ungeschlagene La Chaux-de-Fonds mit einem 2:2 begnügen.

Durch St. Gallens Fehltritt hat Verfolger Lugano am Sonntag die Möglichkeit, bis auf einen Punkt zum Leader aufzuschliessen. Die Tessiner, die am letzten Wochenende beim 0:2 gegen Wil die zweite Saisonniederlage bezogen, treten zuhause gegen Wohlen (6.) an.

Es war eine schlechte Woche für den FC St. Gallen. Am Dienstag schied er im Cup gegen Sion aus, nun gab er gegen La Chaux-de-Fonds (ohne Not) zwei Punkte ab. Auf der Neuenburger Maladière führten die St. Galler rasch 2:0 (Caceres/11., Merenda/14.), doch wiegten sie sich nach dem druckvollen und effizienten Start offenkundig zu sehr in Sicherheit. Sie überliessen La Chaux-de-Fonds Ball und Raum und wurden noch vor der Pause dafür bestraft. Nach dem Anschlusstor durch Fabio Raimondi (23.) traf Aljmir Murati mit seinem siebten Saisontreffer in der 37. Minute zum 2:2. Die Vorarbeit hatte dabei der starke Raimondi geleistet.

Ärgerlich waren für St. Gallen am Ende nicht nur die zwei vergebenen Punkte, sondern auch der Platzverweis gegen den eingewechselten Mustapha Dabo. Lediglich fünf Minuten nach seinem Eintritt wurde der Senegalese zum zweiten Mal verwarnt; er hatte im Strafraum (aus Sicht des Schiedsrichters) zu offensichtlich den Bodenkontakt gesucht. Trotz Unterzahl wäre St. Gallen in der Nachspielzeit beinahe doch noch zum Sieg gekommen. Mario Caceres scheiterte aus zwölf Metern jedoch am Reflex von Keeper Kevin Fickentscher.

Locarno - Biel 1:2 (0:1). - Lido. - 620 Zuschauer. - SR Graf. - Tore: 6. Madou (Foulpenalty) 0:1. 47. Senger 1:1. 76. Heiniger 1:2. - Bemerkung: 34. Freistoss von Kavak (Biel) an die Latte.

La Chaux-de-Fonds - St. Gallen 2:2 (2:2). - Maladière, Neuenburg. - 708 Zuschauer. - SR Jaccottet. - Tore: 11. Caceres 0:1. 14. Merenda (Foulpenalty) 0:2. 23. Raimondi 1:2. 37. Murati 2:2. - Bemerkung: 83. Gelb-Rote Karte gegen Dabo (St. Gallen) wegen einer Unsportlichkeit (Schwalbe).

Lausanne-Sport - Winterthur 1:1 (0:1). - Pontaise. - 1100 Zuschauer. - SR Zimmermann. - Tore: 42. Berisha 0:1. 64. Hélin 1:1. - Bemerkung: 74. Pfostenschuss von Basha (Lausanne).

Rangliste: 1. St. Gallen 19/50. 2. Lugano 18/46. 3. Yverdon 18/32. 4. Biel 19/30. 5. Wil 18/28. 6. Wohlen 18/26 (29:31). 7. Winterthur 20/26. 8. Concordia Basel 18/24 (25:29). 9. Thun 18/24 (37:43). 10. Lausanne-Sport 19/24 (24:28). 11. La Chaux-de-Fonds 19/23. 12. Schaffhausen 19/22. 13. Stade Nyonnais 19/21. 14. Servette 19/15 (18:32). 15. Locarno 20/15. 16. Gossau 19/12.