Prominentestes Gesicht des Landes vertritt US-Interessen

Barack Obama

Barack Obama

US-Präsident Barack Obama hat in einem Brief an FIFA-Chef Sepp Blatter für die USA als WM-Austragungsort 2018 oder 2022 geworben.

"Da die WM freundschaftlichen Wettbewerb auf der ganzen Welt fördere, wollen die USA die Welt zu sich einladen, um die "gemeinsamen Hoffnungen und Träume zu feiern". Die FIFA entscheidet im Dezember 2010 über die Ausrichternationen. Für 2022 werden den USA gute Chancen eingeräumt.

Meistgesehen

Artboard 1