Reiten

Pius Schwizer um eine Hundertstel auf den 3. Platz verwiesen

Ein erfolgreiches Gespann: Pius Schweizer und Coolgirl

Ein erfolgreiches Gespann: Pius Schweizer und Coolgirl

Nach seinem Sieg im Vorjahr belegt der Luzerner Springreiter Pius Schwizer am German Masters im Rahmen des CSI-W Stuttgart diesmal den 3. Platz. Schwizer erhielt ein Preisgeld von 12'000 Euro.

Für den 2. Platz, für den es 16'000 Euro gab, fehlte Schwizer und seinem achtjährigen Nachwuchspferd Coolgirl nur gerade eine Hundertstelsekunde. Der deutsche Ex-Europameister Christian Ahlmann siegte vor seinem Landsmann Marcus Ehning.

Bei seinem Sieg am German Master 2011 war der in Oensingen SO wohnende Schwizer auf dem ebenfalls jungen Holländer-Wallach Verdi geritten.

Stuttgart (De). CSI-W. German Master: 1. Christian Ahlmann (De), Lorena, 0/32,97. 2. Marcus Ehning (De), Sabrina, 0/35,0. 3. Pius Schwizer (Sz), Coolgirl, 0/35,01.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1