Lange hatte es in der Wankdorfhalle nicht nach dem ersten Cuptitel für Piranha ausgesehen. Die Red Ants, die den Pokal in den letzten drei Jahren gewonnen hatten, gingen 2:0 in Führung und hinterliessen einen äusserst souveränen Eindruck. Kurz vor der zweiten Pause gelang Piranha jedoch der Anschlusstreffer und im letzten Drittel drehte der Schweizer Meister die Partie mit fünf Treffern endgültig.

Die Red Ants erhalten schon in einer Woche die Gelegenheit zur Revanche. In den Playoff-Halbfinals (best of 5) treffen der Rekordmeister aus Winterthur sowie der Titelverteidiger und Qualifikationssieger aus Chur erneut aufeinander.