Der Südtiroler Peter Fill, in Val d'Isère hinter Didier Cuche WM-Zweiter im Super-G, zog sich bei einem Sturz im Riesenslalom-Training in Ushuaia (Arg) einen Sehnenriss im Adduktorenbereich zu. Die Verletzung wird nach der Rückkehr nach Europa vom finnischen Spezialisten Sakari Orava untersucht. Erst danach lässt sich abschätzen, wie lange Fill pausieren muss.