Giro d'Italia

Petacchi schlägt Gesamt-Leader Cavendish im Spurt

Alessandro Petacchi siegte im Spurt

Alessandro Petacchi siegte im Spurt

Auch mit 35 Jahren kann Alessandro Petacchi noch wichtige Spurts für sich entscheiden.

Im Spurt des Feldes erwies sich Petacchi in Triest in der 2. Etappe des Giro d'Italia als der klar Stärkste. Der Italiener wies den favorisierten Briten Mark Cavendish in die Schranken und unterstrich damit, dass seine Zeit noch nicht abgelaufen ist. Erstmals seit zwei Jahren, aber zum bereits 25. Mal entschied Petacchi eine Giro-Etappe zu seinen Gunsten. Cavendish durfte sich damit trösten, das im Mannschafts-Zeitfahren vom Vortag eroberte rosafarbene Leadertrikot erfolgreich verteidigt zu haben.

Die 156 km lange Flachetappe von Jesolo nach Triest wurde vom Italiener Leonardo Scarselli geprägt, der schon nach 9 km ausgerissen war und einen Maximalvorsprung von acht Minuten herausfuhr. Doch der 34-Jährige kam nicht durch. 25 km vor dem Ende war es um Scarselli geschehen. Danach kam keiner mehr entscheidend weg, auch Fabian Cancellara nicht. Der Berner attackierte einen Kilometer vor dem Ziel ohne Erfolg.

Am Montag folgt in der 3. Etappe ein weiteres Teilstück über zumeist flaches Gelände, bevor die Fahrer am Dienstag mit der ersten Bergankunft erstmals härter gefordert werden.

92. Giro d'Italia. 2. Etappe, Jesolo - Triest (156 km): 1. Alessandro Petacchi (It) 3:43:07 (41,951 km/h), 20 Sekunden Bonifikation. 2. Mark Cavendish (Gb), 12 Sek. Bon. 3. Ben Swift (Gb), 8 Sek. Bon. 4. Allan Davis (Au). 5. Tyler Farrar (USA). 6. Oscar Gatto (It). 7. Francesco Gavazzi (It). 8. Davide Vigano (It). 9. Manuele Mori (It). 10. Dries Devenyns (Be). Ferner: 26. Damiano Cunego (It). 30. Denis Mentschow (Russ). 36. Gilberto Simoni (It). 39. Carlos Sastre (Sp). 40. Danilo Di Luca (It). 42. Lance Armstrong (USA), alle gleiche Zeit. 53. Ivan Basso (It) 0:13. 86. Rubens Bertogliati (Sz). 97. Levi Leipheimer (USA), beide gleiche Zeit. 112. Fabian Cancellara (Sz) 0:31. 178. Johann Tschopp (Sz) 2:19. 188. Steve Morabito (Sz) 3:09. -- 197 klassiert.

Gesamtklassement: 1. Cavendish 4:03:43. 2. Mark Renshaw (Au) 0:14. 3. Michael Rogers (Au). 4. Thomas Lövkvist (Sd). 5. Edvald Boasson Hagen (No), alle gleiche Zeit. 6. Farrar 0:16. 7. Petacchi, gleiche Zeit. 8. Christian Vandevelde (USA) 0:20. 9. Bradley Wiggins (Gb), gleiche Zeit. 10. Armstrong 0:27. Ferner: 27. Mentschow 0:52. 33. Cunego 0:56. 40. Sastre 1:03. 45. Basso 1:07. 57. Simoni 1:20. 84. Bertogliati 1:33. 92. Cancellara 1:40. 171. Tschopp 3:34. 191. Morabito 6:09.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1