Der erste Satz zwischen Schnyder (WTA 20) und der Weltnummer 42 verlief ausgeglichen. Erst beim Stand von 5:4 gelang der Baselbieterin das entscheidende Break. Damit war gleichzeitig Dulkos Widerstand gebrochen: Die Südamerikanerin gewann in der Folge kein einziges Game mehr.

In der zweiten Runde trifft Schnyder, die seit dem Erstrunden-Out in Istanbul vor zwei Wochen pausiert hat, entweder auf die als Nummer 12 gesetzte Französin Marion Bartoli oder die frühere Weltranglisten-Erste Kim Clijsters (Be), die nach zweijähriger Absenz ihr Comeback auf der WTA-Tour gibt.