NHL

Owetschkin nicht verletzt, aber gesperrt

Alexander Owetschkin

Alexander Owetschkin

Die Knieverletzung des Topskorers der Washington Capitals, Alexander Owetschkin, ist weitaus weniger gravierend als zunächst angenommen.

Der MVP der letzten beiden NHL-Saisons wird aber eine Zwei-Spiele-Sperre absitzen müssen. Owetschkin wurde für seinen Kniestich im Montagsspiel gegen die Carolina Hurricanes (3:2) bestraft. Die Verletzung, die er sich dabei zuzog, ist harmlos. Er muss lediglich zwei Tage mit dem Training aussetzen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1