Basketball

Oklahoma siegt - Topskorer Durant verletzt

Kevin Durant verletzte sich am Knöchel

Kevin Durant verletzte sich am Knöchel

Oklahoma City ist in der NBA zum Siegen zurückgekehrt. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge gewann das Team mit dem Schweizer Thabo Sefolosha gegen die Indiana Pacers 113:89.

Bereits nach vier Spielminuten lagen die Thunder 10:0 in Führung und gaben diese in der Folge nicht mehr preis. Die besten Skorer für Oklahoma waren Kevin Durant und Russell Westbrook mit je 21 Punkten. Thabo Sefolosha steuerte 4 Punkte, 7 Rebounds und 3 Assists zum Sieg bei. Einziger Wermutstropfen für das Heimteam war der Ausfall von Durant. Oklahomas Topskorer verletzte sich im dritten Viertel am Sprunggelenk, nachdem er seinem Gegenspieler Tyler Hansbrough auf den Fuss getreten war.

In der Eastern Conference haben die Boston Celtics ihre Führungsposition untermauert. Der NBA-Champion von 2008 beendete zuhause mit einem 115:103 die Siegesserie der Phoenix Suns. Bereits vor der Halbzeitpause hatten die Celtics mit mehr als 20 Punkten Differenz vorentscheidend in Führung gelegen. Mann des Spiels war Kevin Garnett, der 28 Punkte und 11 Rebounds verbuchte.

NBA. Die Resultate aus der Nacht zum Donnerstag: Oklahoma City Thunder - Indiana Pacers 113:89. Atlanta Hawks - Chicago Bulls 83:80. Cleveland Cavaliers - San Antonio Spurs 99:109. Washington Wizards - Golden State Warriors 102:106. Boston Celtics - Phoenix Suns 115:103. Detroit Pistons - Minnesota Timberwolves 105:116. New York Knicks - New Orleans Hornets 107:88. Denver Nuggets - Charlotte Bobcats 120:80. Sacramento Kings - Portland Trail Blazers 102:107. Los Angeles Clippers - Houston Rockets 106:103.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1