Im Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde spielte der niederländische Meister bei PAOK Saloniki, das im letzten Jahr den FC Basel ausgeschaltet hatte, 2:2 unentschieden. Hakim Ziyech hatte Ajax früh in Führung gebracht, ehe die Griechen mit zwei Treffern konterten. Altstar Klaas-Jan Huntelaar sorgte in der 57. Minute für den Endstand und eine ordentliche Ausgangslage für das Rückspiel am kommenden Dienstag.

Der Gegner der Young Boys im Playoff um den Einzug in die Gruppenphase der Champions-League könnte FC Kopenhagen heissen. Die Dänen kamen bei Roter Stern Belgrad dank eines späten Treffers zu einem viel versprechenden 1:1. Belgiens FC Brügge gewann sein Heimspiel gegen Dynamo Kiew 1:0, der Sieger trifft im Playoff auf den FC Basel, falls sich dieser gegen LASK Linz durchsetzt.