Nur Lindsey Vonn besser als Fabienne Suter

Fabienne Suter

Fabienne Suter

Lindey Vonn, die beste Skirennfahrerin der Gegenwart, verhinderte im Super-G von Tarvisio einen weiteren Schweizer Sieg. Sie verwies Fabienne Suter um 0,51 Sekunden auf Platz zwei.

Mit zwei weiteren Klassierungen in den Top Ten fiel die Schweizer Bilanz noch etwas besser als in der Abfahrt aus. Nadja Kamer wurde Sechste und bestätigte ihr Resultat aus der Abfahrt (4.), Andrea Dettling belegte den 9. Platz. Alle drei Schweizer Top-Ten-Fahrerinnen stammen aus Kanton Schwyz. Auch der 14. Rang von Martina Schild stellt für die Berner Oberländerin Saisonbestleistung dar.

Nach der durchzogenen WM hat Fabienne Suter ihre Form wieder gefunden und war nahe an ihrem dritten Weltcupsieg. Trotz der "Niederlage" gegen Lindsey Vonn konnte sie sich damit trösten, dass sie im Disziplinen-Weltcup nun praktisch auf gleicher Höhe wie die Leaderin Nadia Fanchini befindet. Die beiden sind nur noch durch vier Pünktlein getrennt.

Wie überlegen Lindsey fuhr, obwohl sie ihren Skistock an die verletzte rechte Hand 'getapt' hatte, beweisen die Abstände. Während Vonn eine halbe Sekunde auf Fabienne Suter herausholte, klassierten sich dahinter neun Fahrerinnen binnen dieser Zeitspanne. Lindsey Vonn holte damit ihren 19. Weltcupsieg und ist jetzt die erfolgreichste amerikanische Skirennfahrerin aller Zeiten. Auf 18 Siege hatte es auch Tamara McKinney gebracht, einst eine Erzrivalin von Erika Hess. McKinney war damals vom heutigen Männer-Chef Martin Rufener betreut worden.

Mit diesem Sieg hat Vonn auch ihre Führung im Gesamtweltcup ausgebaut. Da Maria Riesch sich mit einem 17. Rang begnügen musste, beträgt jetzt der Abstand zwischen den beiden jetzt 300 Punkte.

Weltcup-Super-G der Frauen in Tarvisio (Stand nach 40 Fahrerinnen): 1. Lindsey Vonn (USA) 1:21,72. 2. Fabienne Suter (Sz) 0,51 zurück. 3. Tina Maze (Sln) 0,67. 4. Kathrin Zettel (Ö) 0,68. 5. Nadia Fanchini (It) 0,81. 6. Nadja Kamer (Sz) 0,87. 7. Kelly Vanderbeek (Ka) 0,88. 8. Anna Fenninger (Ö) 0,96. 9. Andrea Dettling (Sz) 0,98. 10. Marie Marchand-Arvier (Fr) und Elisabeth Görgl (Ö) 1,01. 12. Regina Mader (Ö) 1,03. 13. Emily Brydon (Ka) 1,03. 14. Martina Schild (Sz) 1,06. 15. Ingrid Jacquemod (Fr) 1,07.

16. Viktoria Rebensburg (De) 1,10. 17. Maria Riesch (De) 1,15. 18. Nicole Schmidhofer (Ö) 1,20. 19. Monika Dumermuth (Sz) 1,23. 20. Lara Gut (Sz) 1,24. - Ferner: 21. Fränzi Aufdenblatten 1,25. 27. Nadia Styger 1,65. 31. Dominique Gisin 2,23. - Ausgeschieden: Anja Pärson (Sd).

Meistgesehen

Artboard 1