Nationalmannschaft

Norwegens Trainer Egil Olsen ausser Gefecht

Egil Olsen

Egil Olsen

Beim Schweizer Testgegner Norwegen grassiert eine Grippe-Welle.

Die drei Spieler Simen Brenne, Vadim Demidov und Björn Helge Riise machten die Reise nach Genf nicht mit. Zudem konnte Coach Egil Olsen (67) das Training vom Freitag nicht leiten. Er blieb wegen Schwindelanfällen im Teamhotel.

Gemäss dem norwegischen Teamarzt sollte Olsen die Mannschaft am Samstagabend im Stade de Genève coachen können, falls keine Verschlechterung seines Zustandes eintrete. Olsen kämpft bekanntlich seit Jahren mit rheumatischen Problemen. Die aktuellen Schwindelgefühle sollen jedoch nichts damit zu tun haben.

Möglich ist, dass sich bei Olsen wie bei den drei Spielern eine Grippe anbahnt. Der Arzt schliesst jedoch aus, dass es sich bei der Erkrankung der drei Akteure um die Schweinegrippe handelt. Tests seien aber nicht gemacht worden, weil Sportler nicht zur Risikogruppe gehörten. Für das erkrankte Trio sind Jon Inge Höiland (Stabaek) und Jan Gunar Solli (Brann Bergen) nachnominiert worden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1