Triathlon

Nicola Spirig bricht Saison doch noch vorzeitig ab

Nicola Spirig erklärt ihre Saison für beendet.

Nicola Spirig erklärt ihre Saison für beendet.

Olympiasiegerin Nicola Spirig bricht die Triathlon-Saison doch vorzeitig ab.

Die 30-jährige Zürcher Unterländerin wird damit weder am 2. September in Des Moines an den amerikanischen "5150"-Meisterschaften starten noch die ITU-WM-Serie (bis Ende Oktober) beenden, in der sie derzeit Platz 2 belegt und Chancen auf den Gewinn des WM-Titels hätte.

Den Entscheid teilte Spirig am Donnerstag zunächst ihrem persönlichen Umfeld mit, nachdem sie Anfang Woche vorderhand lediglich auf das WM-Serie-Rennen vom Samstag in Stockholm verzichten wollte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1