Elekronik-Kaufhaus

Neues Armstrong-Team richtet Fokus auf die Tour 2010

Lance Armstrong richtet seine Optik bereits auf die Tour 2010

Lance Armstrong richtet seine Optik bereits auf die Tour 2010

Der siebenfache Tour-de-France-Sieger wird im kommenden Jahr für das amerikanische Team Radio Shack fahren.

Das Elekronik-Kaufhaus mit Hauptsitz in Texas wird demnach Hauptsponsor des neuen Rennstalles sein.

Neuer Teamchef wird aller Voraussicht nach der Belgier Johan Bruyneel, der bereits seinen Abschied bei Armstrongs derzeitigem Team Astana zum Saisonende angekündigt hat. Ob die bei Astana unter Vertrag stehenden Schweizer Gregory Rast, Steve Morabito und Michael Schär beim Rennstall aus Kasachstan bleiben oder zu Radio Shack wechseln, ist noch ungewiss.

Radio Shack zählt in den USA 6000 Geschäfte, und das Unternehmen zählt über 35 000 Angestellte. Mit dem Verkauf von elektronischen Instrumenten und Geräten erzielte Radio Shack letztes Jahr einen Umsatz von 4,224 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen wird auch Armstrongs Krebsstiftung Lifeforce patronieren.

Meistgesehen

Artboard 1