Ausser dem Vorrücken Nadals gab es in den Top Ten der Männer vor dem zweiten Grand-Slam-Turnier der Saison in Paris keine Veränderungen.

Bei den Frauen gibt es ebenfalls eine neue Nummer 2. Venus Williams überholte dank der Finalteilnahme in Madrid die Dänin Caroline Wozniacki; der Abstand zu Schwester und Leaderin Serena Williams beträgt aber noch immer beträchtliche 2089 Punkte und damit rund ein Drittel des gesamten Portefeuilles von Venus Williams.

Patty Schnyder ist erstmals seit dem Australian Open 1997 nicht mehr in den Top 60 klassiert. Die Baselbieterin stürzte nach der Achtelfinal-Niederlage gegen Samantha Stosur ab, weil sie in Madrid im Vorjahr die Halbfinals erreicht hatte. Schnyder ist als 61. nur noch 15 Ränge vor der Schweizer Nummer 3, Stefanie Voegele, platziert.

ATP-Weltrangliste per 17. Mai: 1. (Vorwoche: 1.) Roger Federer (Sz) 10 030 (Vorwoche: 10 430). 2. (3.) Rafael Nadal (Sp) 6880 (6480). 3. (2.) Novak Djokovic (Ser) 6405 (6765). 4. (4.) Andy Murray (Gb) 5565 (5565). 5. (5.) Juan Martin Del Potro (Arg) 5185 (5545). 6. (6.) Nikolai Dawydenko (Russ) 5145. 7. (7.) Robin Söderling (Sd) 4770. 8. (8.) Andy Roddick (USA) 4600. 9. (9.) Fernando Verdasco (Sp) 3645. 10. (10.) Jo-Wilfried Tsonga (Fr) 3185.

11. (12.) David Ferrer (Sp) 3010. 12. (11.) Marin Cilic (Kro) 2945. 13. (13.) Michail Juschni (Russ) 2420. 14. (14.) Fernando Gonzalez (Chile) 2385. 15. (18.) Gaël Monfils (Fr) 2220. 16. (15.) Ivan Ljubicic (Kro) 2140. 17. (16). Tomas Berdych (Tsch) 2055. 18. (17.) Juan Carlos Ferrero (Sp) 2050. 19. (19.) John Isner (USA) 1880. 20. (21.) Radek Stepanek (Tsch) 1705.

Die weiteren Schweizer: 24. (23.) Stanislas Wawrinka 1600. 65. (66.) Marco Chiudinelli 722. 131. (131.) Stéphane Bohli 392. 238. (235.) Michael Lammer 199. 342. (347.) Alexander Sadecky 110. 358. (359.) Roman Valent 103.

WTA-Weltrangliste per 17. Mai: 1. (1.) Serena Williams (USA) 8475. 2. (3.) Venus Williams (USA) 6386. 3. (2.) Caroline Wozniacki (Dä) 5630. 4. (4.) Jelena Jankovic (Ser) 5160. 5. (6.) Jelena Dementjewa (Russ) 4830. 6. (7.) Swetlana Kusnezowa (Russ) 4661. 7. (8.) Samantha Stosur (Au) 4405. 8. (9.) Agnieszka Radwanska (Pol) 4190. 9. (5.) Dinara Safina (Russ) 4156. 10. (10.) Kim Clijsters (Be) 3890.

11. (11.) Victoria Asarenka (WRuss) 3665. 12. (13.) Li Na (China) 3316. 13. (12.) Maria Scharapowa (Russ) 3190. 14. (15.) Marion Bartoli (Fr) 3186. 15. (16.) Flavia Pennetta (It) 3175. 16. (24.) Aravane Rezaï (Fr) 3095. 17. (14.) Yanina Wickmayer (Be) 3050. 18. (17.) Francesca Schiavone (It) 2995. 19. (22.) Sahar Peer (Isr) 2895. 20. (18.) Nadia Petrowa (Russ) 2795.

Ferner die Schweizerinnen: 43. (44.) Timea Bacsinszky 1442. 61. (48.) Patty Schnyder 1090. 76. (75.) Stefanie Voegele 865. 365. (350.) Amra Sadikovic 102. 442. (358.) Nicole Riner 71.