ATP-Masters-1000 Paris

Nadal eliminiert Titelverteidiger

Rafael Nadal bezwang den Vorjahressieger in zwei Sätzen

Rafael Nadal bezwang den Vorjahressieger in zwei Sätzen

Rafael Nadal erreichte beim ATP-Masters-1000-Turnier von Paris-Berçy mit einem 7:5, 7:5 über Vorjahressieger Jo-Wilfried Tsonga (ATP 10) die Halbfinals.

Der 23-jährige Spanier schlug gegen Jo-Wilfried Tsonga ausgezeichnet auf und gewann die meisten wichtigsten Ballwechsel. Nadal sicherte sich 13 der letzten 18 Punkte im ersten Satz und sogar zwölf der letzten 13 im zweiten Satz.

Durch Nadals Siege im Palais Omnisports von Berçy wird das Rennen um die Nummer 1 am Jahresende wieder spannend. Roger Federer startet in einer Woche mit 10'140 Punkten ans Masters in London. Nadal sammelte diese Saison bislang 9205 Punkte. Selbst wenn Nadal in Paris den Halbfinal gegen Swiss-Indoors-Sieger Novak Djokovic verlieren sollte, benötigt Federer am Masters drei Siege, um die Saison mit Sicherheit an der Spitze zu beenden. Gewinnt aber Nadal sowohl Paris-Berçy wie das Masters, hat er wie im Vorjahr am Schluss die Nase vorne.

Das Teilnehmerfeld am Masters Cup in der Londoner O2-Arena steht nach den Viertelfinals von Berçy fest: Nach Federer, Nadal, Djokovic, Andy Murray, Juan Martin Del Potro, Andy Roddick und Nikolai Dawydenko qualifizierte sich noch Fernando Verdasco. Robin Söderling, der im Viertelfinal Djokovic 4:6, 6:1, 3:6 unterlag, bleibt sicher die Nummer 9 und kommt zum Handkuss, falls Roddick (fehlte diese Woche verletzungshalber) absagen muss.

Meistgesehen

Artboard 1