Hall of Fame

Monica Seles in Hall of Fame aufgenommen

Monica Seles

Monica Seles

Monica Seles wurde offiziell in den Klub der Tennislegenden aufgenommen.

Die frühere Weltnummer 1 Monica Seles (35) ist in die Internationale Tennis Hall of Fame aufgenommen worden. Die Amerikanerin gewann in ihrer Karriere neun Grand-Slam-Titel und war während insgesamt 178 Wochen die Nummer 1 des WTA-Rankings.

Einen traurigen Höhepunkt ihrer Karriere erlebte Seles 1993, als ihr ein Zuschauer während einer Partie in Hamburg ein Messer in den Rücken rammte. Die gebürtige Jugoslawin konnte 27 Monate lang nicht auf den Tenniscourt zurückkehren.

Gemeinsam mit Seles wurden der Spanier Andres Gimeno (71) sowie der Donald Dell (71) und posthum Robert Johnson in die Ruhmeshalle aufgenommen. Der 1971 verstorbene Johnson war Gründer und Leiter des Tennis Association Junior Development Program, welches hunderte afro-amerikanische und weisse junge Spieler unterstützte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1