Mit Ausnahme von Savary alle fit

Paul Savary leidet unter einer Fussverletzung

Paul Savary leidet unter einer Fussverletzung

26 Schweizer Nationalspieler sind gestern in Kreuzlingen zur dritten Woche der unmittelbaren Vorbereitung auf die am 24. April beginnende WM eingerückt.

Mit Ausnahme von Paul Savary sind alle fit. Die Fussgelenk-Verletzung von Savary hat sich verschlimmert. Ob der Stürmer von Genf-Servette am Mittwoch in Olten im ersten von zwei Länderspielen gegen Finnland eingesetzt werden kann, wird gemäss Nationaltrainer Ralph Krueger "von Tag zu Tag bewertet". "Heute hätte er jedenfalls nicht spielen können", so Krueger. Savary hatte bereits in der vergangenen Woche in den beiden Testspielen gegen Schweden pausieren müssen.

Bei der ersten Trainings-Einheit in der Bodensee-Arena, wo am Samstag die zweite Partie gegen Finnland ausgetragen wird, waren erstmals die drei Fribourger Stürmer Sandy Jeannin, Julien Sprunger und Valentin Wirz mit dabei. Dabei wurde der Konkurrenzkampf in der Offensive weiter angekurbelt, besteht das Kader nun doch aus 16 Stürmern.

Meistgesehen

Artboard 1