Nachdem sie an den Winterspielen in Vancouver als Vierte eine Medaille knapp verpasst hatten, liessen die Europameisterinnen von 2008 ihre curlerische Zukunft offen. Es sah eher nach Rücktritt aus. Janine Greiner, Carmen Küng, Carmen Schäfer und Skip Mirjam Ott nahmen ein mehrwöchiges Timeout, um wieder im Berufsleben Tritt zu fassen und über die sportliche Zukunft nachzudenken.

Alle kamen zum gleichen Schluss, den Ott so zusammenfasst: "Wir haben gemerkt, dass das Feuer für das Curling noch überhaupt nicht erloschen ist. Der ganze Ehrgeiz ist noch da. Wir hatten eine ganz tolle Zeit zusammen. Das motiviert uns, um weiterzuspielen."

Im kommenden Winter stehen für die Curlerinnen des CC Davos die Heim-EM in Champéry im Dezember, die Schweizer Meisterschaften im Februar und die Weltmeisterschaften in Dänemark im März im Vordergrund.