In dieser verrückten Partie lagen die New Orleans Saints zur Pause 0:17 zurück. Das Team von Quarterback Drew Brees gab aber nicht auf und ging drei Minuten vor Schluss dank eines Touchdowns erstmals in Führung.

Am Ende blieben dem Team aus Minnesota nur noch 25 Sekunden, um sich noch den Sieg zu sichern. Vikings-Quarterback Case Keenum riskierte alles und wurde dafür belohnt: sein Pass über 61 Yards wurde von Stefon Diggs zum entscheidenden Touchdown gefangen.

Im Halbfinal bekommen es die Minnesota Vikings mit den Philadelphia Eagles zu tun. Mit einem Sieg könnten sich die Vikings einen Heim-Super-Bowl sichern: Der 52. Super Bowl findet am 4. Februar in Minneapolis statt.