Italien

Milan schliesst auf

Clarence Seedorf schoss Milan in der Schlussphase zum Sieg

Clarence Seedorf schoss Milan in der Schlussphase zum Sieg

Milan schloss in der 28. Runde in der Serie A dank des 1:0 gegen Chievo Verona bis auf einen Punkt zum Leader Inter Mailand (1:3 in Catania) auf.

Die am Ende in Unterzahl (David Beckham musste das Terrain nach drei Auswechslungen verletzt verlassen) anstürmenden Rossoneri wurden erst in der Nachspielzeit erlöst. Der für Andrea Pirlo eingewechselte Clarence Seedorf drosch den Ball nach einem Dribbling von der Strafraumgrenze unter die Latte.

Im Gegensatz zu Milan verpasste es die AS Roma in Livorno, weiter Boden auf Leader Inter Mailand gut zu machen. Die Römer führten beim Aufsteiger zweimal (2:1, 3:2), büssten letztlich aber doch zwei Punkte ein, weil Cristiano Lucarelli, der weitgereiste Stürmer-Rambo Livornos, einen Hattrick erzielte. Damit beträgt der Rückstand der AS Roma auf Inter sechs Punkte.

Juventus Turin erlebte gegen Siena Jubel und Elend innerhalb des gleichen Spiels; am Ende aufwühlender 90 Minuten stand es 3:3. Dabei hatte die Juve nach zehn Minuten und einer Doublette von Alessandro Del Piero, der den Brasilianer Diego auf die Ersatzbank verdrängte, bereits mit 3:0 geführt. Das 1:0 war Del Pieros 300. Tor im Trikot der Bianconeri. Der 3:3-Ausgleich fiel letztlich nach einem Foul von Juventus-Verteidiger Grygera im Strafraum und dem von Doppeltorschütze Ghezzal verwandelten Penalty (74.).

Kurztelegramme:

Milan - Chievo Verona 1:0 (0:0). - Tor: 91. Seedorf 1:0.

Bologna - Sampdoria Genua 1:1 (0:0). - Tore: 87. Gastaldello 0:1. 92. Raggi 1:1. - Sampdoria mit Ziegler und Padalino (ab 76.).

Genoa - Cagliari 5:3 (4:2). - Tore: 16. Dessena 0:1. 36. Zapater (Foulpenalty) 1:1. 39. Palacio 2:1. 41. Daniele Conti 2:2. 43. Sculli 3:2. 45. Rossi 4:2. 55. Matri (Foulpenalty) 4:3. 59. Milanetto 5:3.

Juventus Turin - Siena 3:3 (3:1). - Tore: 2. Del Piero 1:0. 7. Del Piero 2:0. 10. Candreva 3:0. 16. Maccarone 3:1. 46. Ghezzal 3:2. 74. Ghezzal (Foulpenalty) 3:3.

Lazio Rom - Bari 0:2 (0:0). - Tore: 51. Almiron 0:1. 64. Alvarez 0:2. - Lazio ohne Lichtsteiner (Ersatz). 76. Gillet (Bari) wehrt Foulpenalty von Kolarov ab.

Livorno - AS Roma 3:3 (2:3). - Tore: 9. Lucarelli 1:0. 10. Perrotta 1:1. 19. Toni 1:2. 26. Lucarelli 2:2. 28. Pizarro 2:3. 71. Lucarelli 3:3. - 40. Rubinho (Livorno) lenkt Foulpenalty von Pizarro an den Pfosten.

Parma - Atalanta Bergamo 1:0 (0:0). - Tor: 71. Bojinov 1:0. - Parma ohne Dzemaili (verletzt).

Udinese - Palermo 3:2 (1:0). - Tore: 44. Floro Flores 1:0. 51. Simplicio 1:1. 65. Floro Flores 2:1. 70. Asamoah 3:1. 80. Cavani 3:2. - Udinese mit Inler, Palermo ohne Morganella (nicht im Aufgebot).

Am Samstag: Napoli - Fiorentina 1:3 (0:0). - Tore: 47. Lavezzi 1:0. 60. Gilardino 1:1. 87. Gilardino 1:2. 95. Jovetic 1:3.

Rangliste (je 28 Spiele): 1. Inter Mailand 59. 2. AC Milan 58. 3. AS Roma 53. 4. Palermo 46. 5. Juventus Turin 45. 6. Sampdoria Genua 44. 7. Genoa 42. 8. Napoli 41. 9. Cagliari 39. 10. Fiorentina 38 (36:34). 11. Bari 38 (34:34). 12. Parma 37. 13. Chievo Verona 35 (26:28). 14. Bologna 35 (33:38). 15. Catania 31 (32:34). 16. Udinese 31 (35:41). 17. Lazio Rom 26. 18. Livorno 24. 19. Atalanta 22 (22:39). 20. Siena 22 (31:51).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1