Bei Chievo Verona lag der Favorit früh zurück (Pinzi/7.), doch in der Schlussphase kam er dank der Doublette von Verteidiger Alessandro Nesta doch noch zum Sieg (81./92.). Chievo konnte sich gegen die stürmenden Mailänder am Ende nicht mehr wehren und wurde durch zwei Kopftore geschlagen. Milan rannte am Ende mit vier Angreifern an und traf während des Sturmlaufs auch noch Pfosten und Latte; erfolgreich war letztlich aber nur Nesta. Das Siegestor schoss er nach einem Corner.

Für Überraschungen in der 9. Runde sorgten die Aufsteiger Livorno und Bari. Livorno kam bei der AS Roma zum ersten Sieg (1:0) und gab den letzten Platz an Siena (0:1 gegen Juventus Turin) ab. Schon seit Saisonbeginn zeigt Bari beachtliche Leistungen. Die Apulier sind erst einmal bezwungen worden und überstanden auch die beiden Auswärtsspiele gegen Inter und Milan ohne Niederlage. Am Sonntag bezwang Bari zuhause Lazio Rom 2:0. Nach neun Partien hat der Aufsteiger erst fünf Tore kassiert; der beste Wert der Liga. Nach dem dritten Sieg liegt Bari auf dem erstaunlichen 6. Platz.

Kurztelegramme der Spiele vom Sonntag.

Chievo Verona - Milan 1:2 (1:0). - Tore: 7. Pinzi 1:0. 81. Nesta 1:1. 92. Nesta 1:2.

Siena - Juventus Turin 0:1 (0:0). - Tor: 72. Amauri 0:1.

Atalanta Bergamo - Parma 3:1 (1:0). - Tore: 43. Valdes (Foulpenalty) 1:0. 52. Tiribocchi 2:0. 77. Paloschi 2:1. 84. Peluso 3:1. -- Bemerkung: Parma mit Dzemaili.

Bari - Lazio Rom 2:0 (1:0). - Tore: 11. Barreto 1:0. 71. Meggiorini 2:0. - Bemerkung: Lazio mit Lichtsteiner (bis 65.). 82. Rote Karte gegen Dabo (Lazio) wegen Foulspiels.

Cagliari - Genoa 3:2 (0:1). - Tore: 21. Mesto 0:1. 55. Biondini 1:1. 59. Floccari 1:2. 78. Nene 2:2. 87. Lazzari 3:2. - 76. Rote Karte gegen Moretti (Genoa).

Fiorentina - Napoli 0:1 (0:0). - Tor: 88. Maggio 0:1. - 80. Frey (Fiorentina) wehrt Foulpenalty von Quagliarella ab.

Palermo - Udinese (mit Inler) 1:0 (0:0). - Tor: 87. Bovo 1:0.

AS Roma - Livorno 0:1 (0:1). - Tor: 40. Tavano 0:1. - 64. Gelb-Rote Karte gegen De Lucia (Torhüter Livorno) wegen Reklamierens.

Am Samstag: Sampdoria Genua - Bologna 4:1. Inter Mailand - Catania 2:1

Rangliste: 1. Inter Mailand 22. 2. Sampdoria Genua 20. 3. Juventus Turin 18. 4. Fiorentina 15 (8:6). 5. Palermo 15 (12:9). 6. Milan 15 (8:9). 7. Bari 14 (10:5). 8. Parma 14 (10:12). 9. Genoa 13 (16:19). 10. Napoli 13 (12:14). 11. Chievo Verona 11 (11:10). 12. AS Roma 11 (15:16). 13. Udinese 11 (12:13). 14. Cagliari 10 (10:12). 15. Lazio Rom 10 (7:10). 16. Atalanta Bergamo 9. 17. Catania 7. 18. Bologna 6 (7:14). 19. Livorno 6 (3:10). 20. Siena 5.