Basketball

Miami und San Antonio in den NBA-Halbfinals

Musste schon früh verletzt raus: San Antonios Star Tony Parker

Musste schon früh verletzt raus: San Antonios Star Tony Parker

Die beiden Topfavoriten Miami Heat und San Antonio Spurs gewinnen Spiel 5 und damit ihre Playoff-Viertelfinalserien 4:1. San Antonio wäre der nächste Gegner von Thabo Sefoloshas Oklahoma City.

Sollten die Oklahoma City Thunder mit dem Waadtländer Thabo Sefolosha ihre Serie gegen die Los Angeles Clippers (Stand 3:2) gewinnen, würden sie im Playoff-Halbfinal auf das beste Qualifikationsteam im Westen treffen. Die San Antonio Spurs entledigten sich ihres Viertelfinalgegners aus Portland souverän mit 4:1 Siegen. Spiel 5 gegen die Trail Blazers gewann das Team aus Texas zuhause 104:82, obwohl der französische Star Tony Parker bereits im zweiten Viertel mit einer Leistenverletzung ausschied. Dafür skorten Kawhi Leonard und Danny Green je 22 Punkte.

Zuvor hatte sich bereits Titelverteidiger Miami Heat für die Halbfinals qualifiziert. Das Team um Superstar LeBron James (29 Punkte) machte im Schlussviertel einen Neunpunkte-Rückstand wett und gewann Spiel 5 gegen die Brooklyn Nets 96:94.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1