Giro d'Italia

Mentschow zwackt Di Luca 2 Sekunden ab

Mentschow mit 20 Sekunden Vorsprung auf letzte Etappe

Mentschow mit 20 Sekunden Vorsprung auf letzte Etappe

In der zweitletzten Giro-Etappe vermochte Leader Denis Mentschow dem Gesamtzweiten Danilo Di Luca zwei Sekunden abzujagen.

Der Überraschungscoup gelang Mentschow nicht etwa im Ziel der 20. Etappe in Agnagi, sondern bei einem Zwischenspurt um Zeitgutschriften 45 km vor Schluss. Der Träger der Maglia rosa erreichte dort den 2. Platz hinter dem Sprinter Alessandro Petacchi, der für seinen Teamcaptain Di Luca gut aufgepasst hatte. Mentschow erhielt so vier Sekunden gutgeschrieben, Di Luca als Dritter zwei Sekunden.

Im Gesamtklassement baute Mentschow seinen Vorsprung auf 20 Sekunden aus. Am Schluss des Tagespensums blieb es Di Luca aber verwehrt, mit dem Etappensieg eine Korrektur herbeizuführen. Auf der Zusatzrunde passten die Helfer des Italieners zu wenig auf, sodass sich zuerst vier Fahrer absetzen konnten. Auch nach deren Einholung zu Beginn der Schlusssteigung bekam Di Lucas Mannschaft das Geschehen nicht in den Griff.

Weniger als 2 km vor dem Ziel holten Philippe Gilbert und Thomas Voeckler einen kleinen Vorsprung heraus. Sie verteidigten die bescheidene Reserve, und Gilbert feierte seinen ersten Saisonerfolg. Der Belgier hatte letztes Jahr den Herbst-Klassiker Paris - Tours für sich entschieden und blickt auf eine erfolgreiche April-Kampagne zurück. Gilbert wurde Dritter der Flandern-Rundfahrt und belegte im Gold Race und in Lüttich - Bastogne - Lüttich jeweils den 4. Platz.

Der Giro wird am Sonntag in Rom mit einem Zeitfahren über 14,4 km abgeschlossen. Für Denis Mentschow stehen die Aussichten ausgezeichnet, dass er die Rundfahrt als dritter Russe nach Jewgeni Berzin 1994 und Pawel Tonkow 1996 gewinnen wird.

92. Giro d'Italia. 20. Etappe, Neapel - Anagni (203 km): 1. Philippe Gilbert (Be) 4:30:07. 2. Thomas Voeckler (Fr) 0:02. 3. Stefano Garzeli (It) 0:07. 4. Allan Davis (Au). 5. Sébastien Hinault (Fr). 6. Franco Pellizotti (It) gefolgt vom Feld, alle gleiche Zeit.

Gesamtklassement: 1. Denis Mentschow (Russ) 85:44:05. 2. Danilo Di Luca (It) 0:20. 3. Franco Pellizotti (It) 1:43.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1