Der ehemalige Fussball-Profi Mehmet Scholl heuerte beim Bayerischen Rundfunk an. Ab dem 6. März wird der 38-Jährige, der 2007 seinen Rücktritt erklärt hatte, einmal monatlich seine Lieblingsmusik bei Bayern 2, dem Kultur- und Informationssender des BR, spielen. Titel der einstündigen Sendung: "Mehmets Schollplatten".

"Es wird Musik sein, die man eben nicht ständig vorgedudelt bekommt und die trotzdem hörbar ist", sagt Scholl, der jüngst seinen TV-Vertrag als ARD-Fussballexperte bis 2010 verlängert hatte. Der Champions-League-Sieger und achtmalige deutsche Meister mit Bayern München legt seit vielen Jahren in seiner Freizeit als DJ auf.

Vielleicht hat DRS 2, das Pendant zum Kultursender Bayern 2, später auch einmal einen Job für Daniel Gygax: Der Ex-FCZler, der zurzeit beim 1. FC Nürnberg spielt, ist ebenfalls ein begeisteter Discjockey.