Während Klub-Präsident Rodolfo Molina auf einer Pressekonferenz die Verpflichtung des deutschen Rekord-Nationalspielers ankündigte, widersprach Matthäus in der "Bild am Sonntag": "Es ist völlig aus der Luft gegriffen. Ich werde weder Montag noch in den nächsten Tagen nach Südamerika reisen."

Auf der Vereins-Homepage wird Matthäus' Ankunft indes für kommenden Mittwoch vorhergesagt. "Lothar Matthäus wird Trainer von Racing", heisst es.