Mit den Rängen 24 (vorläufiges Streichresultat), 15 und 21 totalisiert der schweizerisch-spanische Doppelbürger 36 Rangpunkte. Der 22-jährige Sanz Lanz hofft, dass in den nächsten Tagen der Wind etwas abflaut und er als starker Surfer bei leichter Brise den Rückstand verringern kann.

Nach dem ersten Tag führt der Brite Nick Dempsey das 36-köpfige Feld mit 2 Rangpunkten an, gefolgt vom Niederländer Dorian Van Rijsselberghe (4) und dem Griechen Vyron Kokkalanis (4).