Prominente Absage
Mandela verzichtet auf WM-Eröffnungsfeier

Friedens-Nobelpreisträger Nelson Mandela verzichtet auf eine Teilnahme an der WM-Eröffnungsfeier.

Drucken
Teilen
Nelson Mandela verzichtet auf die WM-Eröffnungsfeier

Nelson Mandela verzichtet auf die WM-Eröffnungsfeier

Keystone

Aufgrund seines hohen Alters von 91 Jahren will Südafrikas Ex-Präsident daheim auf seiner Farm bleiben.

Die Organisatoren und auch FIFA-Präsident Sepp Blatter hatten gehofft, dass Mandela zum Auftakt der ersten WM-Endrunde auf afrikanischem Boden anwesend sein würde. Mandela war 1990 nach 27 Jahren Haft freigelassen worden und wurde später Präsident Südafrikas.