England

Manchester United macht Maguire zum teuersten Verteidiger

Harry Maguire wechselt britischen Medienberichten zufolge für 80 Millionen Pfund von Leicester City zu Manchester United

Harry Maguire wechselt britischen Medienberichten zufolge für 80 Millionen Pfund von Leicester City zu Manchester United

Manchester United verpflichtet übereinstimmenden Medienberichten zufolge Harry Maguire von Leicester City und macht den englischen Nationalspieler zum teuersten Verteidiger.

Wie der "Telegraph", die BBC und Sky Sports News meldeten, wechselt Maguire für eine Ablöse von 80 Millionen Pfund (knapp 105 Millionen Franken) innerhalb der englischen Premier League und ist damit der teuerste Verteidiger der Geschichte.

Vor kurzem wechselte der Niederländer Matthijs de Ligt für rund 102 Millionen Franken von Ajax Amsterdam zu Juventus Turin. Zuvor hielt der Niederländer Virgil van Dijk, der im Dezember 2017 innerhalb der Premier League für 75 Millionen Pfund (damals 100 Millionen Franken) von Southampton zu Liverpool gewechselt war, den Transferrekord für Abwehrspieler.

Maguire stand seit 2017 bei Leicester unter Vertrag. Zuvor spielte er für Sheffield United, Hull City und Wigan Athletic. Für England absolvierte er bisher 20 Länderspiele. Das Interesse von Manchester United am 26-jährigen Verteidiger war seit längerem bekannt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1