Als Austragungsorte prüft Swiss Unihockey derzeit das Zürcher Hallenstadion und die Saalsporthalle sowie die neue ZSC-Arena in Altstetten und das Eishockeystadion in Kloten.

Weil in vier Jahren im Dezember die Fussball-WM in Katar läuft, wird die Unihockey-WM vorgezogen. Geplant ist ein Zeitfenster zwischen dem 20. Oktober und dem 13. November.

Es ist das dritte Mal nach 2004 und 2012, dass die Männer-WM in der Schweiz stattfindet. Die Frauen kommen im kommenden Jahr in Neuenburg ebenfalls in den Genuss einer dritten Heim-WM (nach 2003 und 2011).