Der 26-jährige Stürmerstar unterschrieb einen Fünfjahresvertrag, nach Medienberichten beträgt die Ablösesumme rund 70 Millionen Pfund (83 Millionen Franken).

Lukaku, der bereits am späten Mittwochabend, bei seiner Ankunft auf dem Flughafen Mailänder Malpensa von rund 200 Fans begeistert gefeiert wurde, wäre damit der teuerste Spieler der Vereinsgeschichte. Der WM-Dritte von 2018 ist Wunschspieler von Inter-Coach Antonio Conte.

Zuletzt hatte Lukaku, der bei Manchester United noch bis 2022 unter Vertrag gestanden hätte, das Training beim Premier-League-Klub geschwänzt und soll dafür von seinem Ex-Verein laut Medienberichten mit einer Strafe von 475'000 Franken belegt worden sein. Er hatte 2017 von Everton zur United gewechselt und erzielte seither in 66 Premier-League-Spielen 28 Tore.