WTA-Masters in Doha

Lockerer Aufgalopp für Wozniacki und Swonarewa

Lockerer Auftaktsieg für Caroline Wozniacki

Lockerer Auftaktsieg für Caroline Wozniacki

Die Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki aus Dänemark und die zweitplatzierte Russin Vera Swonarewa starteten mit klaren Siegen zum WTA-Masters in Doha.

Beim Saisonfinale der besten acht Spielerinnen gewann Wozniacki 6:1, 6:1 gegen Olympiasiegerin Jelena Dementjewa (Russ). Die einseitige Partie war nach nur 53 Minuten beendet. Anschliessend unterlag ebenfalls in der braunen Gruppe French-Open-Siegerin Francesca Schiavone (It) ihrer Pariser Finalgegnerin Samantha Stosur (Au) 4:6, 4:6.

Zum Auftakt des mit 4,55 Millionen Dollar dotierten Turniers in Katar hatte auch Swonarewa nur wenig Mühe. Die Wimbledon- und US Open-Finalistin siegte 6:3, 6:0 gegen die ehemalige Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic (Ser). Bis zum 4:3 im ersten Satz konnte Jankovic dagegenhalten, danach liess sich Swonarewa bei Temperaturen um 30 Grad vor weitgehend leeren Rängen nicht mehr stoppen. Die weiteren Vorrundengegnerinnen in der weissen Gruppe sind die US-Open-Siegerin Kim Clijsters (Be) und Victoria Asarenka (WRuss).

Vorjahressiegerin Serena Williams (USA) fehlt ebenso verletzt wie ihre Schwester Venus.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1