Schwimmen

Lisa Mamié mit Schweizer Rekord über 100 m Brust

Lisa Mamié verbesserte den eigenen Schweizer Rekord über 100 m Brust

Lisa Mamié verbesserte den eigenen Schweizer Rekord über 100 m Brust

Lisa Mamié schwimmt bei ihrem ersten offiziellen Wettkampf nach der Corona-Pause Schweizer Rekord über 100 Meter Brust.

Die Zürcherin senkte in Rom bei der "Sette Colli Trophy" die eigene Bestmarke, die sie an den letztjährigen Weltmeisterschaften in Gwangju in Südkorea aufgestellt hatte, um 51 Hundertstelsekunden auf 1:06.60 Minuten.

Mamié gewann den prestigeträchtigen Wettkampf gegen namhafte Konkurrenz aus Italien, unter anderen gegen die WM-Dritte des vergangenen Jahres, Martina Carraro. Die Schweizerin führt mit dieser Zeit das europäische Jahresranking an.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1