Etter, der unter Trainer Rolf Fringer in den letzten beiden Axpo-Super-League-Saisons insgesamt 20-mal eingesetzt worden ist, kritisiert das Fussballgeschäft als oberflächlich und scheinheilig. Statt weiterhin auf Fussball zu setzen, plant der Krienser nun eine Reise nach Südostasien, ehe er ein Studium im Filmbereich beginnen möchte.

FCL-Coach Fringer bedauert den Abgang seines Talents, kritisiert aber auch dessen mangelnden Ehrgeiz.