Axpo Super League

Letzigrund-Stadion ab Sonntag wieder geöffnet

Letzigrund

Letzigrund

Aufamten bei den beiden Zürcher Fussballklubs FCZ und GC: Das Stadion Letzigrund ist ab nächsten Sonntag wieder geöffnet.

Somit kann der Spielbetrieb in der Axpo Super Leage ab Sonntag wieder normal weiterlaufen. Ein Riss im Dach hatte die Stadt Zürich veranlasst gehabt, das Stadion zu schliessen. Das Stadiondach erhält provisorische Stützen, welche die Sicherheit im Stadion gewährleisten. Bis Ende Juli werden alle Stützen wieder abgebaut und das Dach saniert sein.

Der Meisterschaftsbetrieb ist also nicht mehr beeinträchtigt. Am Sonntag, 7. März findet das Spiel FC Zürich - Luzern (16 Uhr) statt, am Mittwoch, 10. März (18.45) die Nachholpartie zwischen GC und Aarau. Die verschobenen Spiele (FCZ - GC und GC - Aarau) wurden noch nicht neu angesetzt. Der FC Zürich hat mit dem Rheinpark in Vaduz und die Grasshopper mit der AFG-Arena in St. Gallen bereits Ausweichstadien gefunden, falls der Dach-Entscheid negativ ausgefallen wäre.

Die Stadt Zürich hält fest, dass die Sicherheit im Stadion nicht gefährdet ist. Die Stadt hat bei der Totalunternehmerin eine Mängelrüge deponiert. Die Untersuchungen, warum die am 8. Februar festgestellen Risse im Dach entstehen konnten, laufen weiter. Die Verantwortlichen rechnen damit, dass die Sanierung bis im Juli 2010 abgeschlossen sein wird und das Leichtathletik-Meeting Weltklasse Zürich ohne die provisorischen Stützen stattfinden kann.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1