Leichte Vorteile für Porto und Arsenal

Champions Lead

Champions Lead

Titelverteidiger Manchester United muss um das Weiterkommen in der Champions League bangen.

Die Engländer erreichten im Viertelfinal-Hinspiel zuhause gegen Porto nur ein 2:2. Ebenfalls ein Auswärts-Unentschieden gelang Arsenal beim 1:1 in Villarreal.

Porto und Arsenal manöverierten sich mit ihren Auswärts-Toren damit in eine ausgezeichnete Ausgangslage für die Rückspiele in einer Woche.

Cristian Rodriguez hatte die Portugiesen im Old Trafford schon nach nach vier Minuten in Führung geschossen. Nur ein krasser Abwehrfehler Portos ermöglichte Wayne Rooney nach einer Viertelstunde das 1:1. Joker Carlos Tevez schien ManU dann in der 84. Minute zum Sieg zu schiessen, doch Mariano Gonzales schaffte kurz vor Schluss noch den Ausgleich.

Auch Villarreal war gegen Arsenal dank einem Hammer von Marcos Senna schnell in Führung gegangen. In der 66. Minute glückte jedoch Emmanuel Adebayor mit einem herrlichen Fallrückzieher der verdiente Ausgleich.

Champions League. Viertelfinals. Hinspiele. Am Dienstag: Manchester United - FC Porto 2:2 (1:1), Villarreal - Arsenal 1:1 (1:0). -- Am Mittwoch: Liverpool - Chelsea, FC Barcelona - Bayern München. -- Rückspiele am 14./15. April.

Meistgesehen

Artboard 1