Allgemeines

Las Vegas will die Olympischen Sommerspiele 2020

Las Vegas will spielen

Las Vegas will spielen

Die Stadt Las Vegas will sich im Alleingang, also ohne die Rückendeckung des Nationalen Olympischen Komitees USOC, um die Sommerspiele 2020 bewerben.

Das USOC hatte letzte Woche den generellen Verzicht der USA auf eine Kandidatur für 2020 bekannt gegeben. "Wir sind der Meinung, dass wir es in der kurzen Zeit nicht schaffen würden, eine Bewerbung mit Siegchancen aufzustellen", hatte der USOC-Sprecher erklärt. Das will Las Vegas nicht akzeptieren. "Das USOC sollte seinen Standpunkt überdenken. In dieser Zeit braucht unser Land dringender denn je die Arbeitsplätze, Investitionen und Chancen, die Olympische Spiele bieten", heisst es im Brief ans IOC.

Die USA waren zuletzt mit Bewerbungen um die Sommerspiele 2016 (Chicago) und die Fussball-WM 2022 gescheitert. Die offiziellen Bewerberstädte für 2020 sind Rom, Tokio, Istanbul, Madrid und Doha. Die Vergabe erfolgt am 7. September 2013 in Buenos Aires.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1