USA

Landon Donavan hat die Schweinegrippe

Hat Landon Donovan die Schweinegrippe?

Hat Landon Donovan die Schweinegrippe?

Der Ex-Münchner Landon Donavan befindet sich in Quarantäne.

US-Fussballstar Landon Donovan ist an Schweinegrippe erkrankt, sein Nationalmannschaftskollege Steven Cherundolo von Bundesligist Hannover 96 befindet sich aus Sicherheitsgründen in Quarantäne. Nachdem der ehemalige Bayern-Spieler Donovan die Ansteckung mit dem H1N1-Virus bestätigt hatte, wurde Cherundolo isoliert. Symptome der Krankheit sind bei Cherundolo bislang jedoch nicht festzustellen.

Donovan berichtete, er habe sich "lethargisch und langsam" gefühlt. "Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich mich auf dem Feld so gefühlt habe. Es war sehr seltsam", sagte der 27-Jährige, der am Mittwoch bei der 1:2-Niederlage der USA in Mexiko 90 Minuten gespielt hatte. Da das Virus schnell erkannt wurde, wird Donovan bald wieder einsatzbereit sein.

Sein Klubcoach bei LA Galaxy, Bruce Arena, sieht die Sache gelassen. "Es gibt keinen Grund für Alarmstimmung. Landon ist nicht ansteckend", sagte er. Er habe den Verdacht, dass sich Donovan "bei einigen Leuten angesteckt hat, die in den letzten Tagen bei uns im Büro waren und das Virus in sich trugen". Man werde nun Donovans Mitspieler, darunter auch Englands Superstar David Beckham, untersuchen und prüfen, ob sich weitere Profis angesteckt haben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1