Küttel (5.) erstmals besser als Ammann (6.)

Andreas Küttel

Andreas Küttel

Mit seinem sechsten Weltcupsieg in Folge egalisierte Gregor Schlierenzauer in Klingenthal einen Rekord, den sich bisher die Finnen Janne Ahonen und Matti Hautamäki sowie sein Landsmann Thomas Morgenstern teilten.

Das Schweizer Team bewies wie schon am Sonntag in Willingen, dass der Formaufbau im Hinblick auf die WM in Liberec (ab 18. Februar) stimmt. Vor allem mit Andreas Küttel geht es aufwärts. Der Einsiedler liess dem 4. Platz einen 5. folgen und war erstmals in diesem Winter besser klassiert als sein Teamkollege.

Simon Ammann konnte sich im Final zwar vom 9. Zwischen- in den 6. Schlussrang verbessern, musste mit Blick auf den Gesamtweltcup aber einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Gregor Schlierenzauer baute seinen Vorsprung um 60 auf 252 Punkte aus. Wolfgang Loitzl reduzierte seinen Rückstand dank Rang 3 um 20 auf 126 Punkte.

Resultate.

Klingenthal (De). Weltcup-Springen: 1. Gregor Schlierenzauer (Ö) 261,2 (131,5 m/135 m). 2. Anders Jacobsen (No) 260,3 (135/131). 3. Wolfgang Loitzl (Ö) 257,1 (134/130,5). 4. Martin Schmitt 247,7 (128,5/130,5). 5. Andreas Küttel (Sz) 241,1 (129,5/127,5). 6. Simon Ammann (Sz) 238,9 (125,5/130). 7. Harri Olli (Fi) 238,4 (124,5/131). 8. Roman Koudelka (Tsch) 236,0 (126/129). 9. Adam Malysz (Pol) 233,9 (125,5/127,5). 10. Markus Eggenhofer (Ö) 232,9 (124,5/128,5). 11. Anders Bardal (No) 229,7 (122,5/129). 12. Tom Hilde (No) 229,4 (128/122,5). 13. Jakub Janda (Tsch) 228,9 (122/128,5). 14. Michael Neumayer (De) 226,3 (125/126). 15. Björn Einar Romören (No) 225,2 (126,5/122,5). -- Nicht im Final der besten 30: 33. Dimitri Wassilijew (Russ) 103,5 (120). 57. Ville Larinto (Fi) 72,9 (105,5). -- 59 klassiert.

Stand nach dem 1. Durchgang: 1. Jacobsen 134,0 (135 m). 2. Loitzl 133,2 (134). 3. Schlierenzauer 127,2 (131,5). 4. Küttel 122,6 (129,5). 5. Schmitt 121,8 (128,5). 6. Hilde 119,9 (128). 7. Emmanuel Chedal (Fr) 116,7 (126,5). 8. Romören 116,2 (126,5). 9. Ammann und Malysz, je 114,9 (125,5).

Stand im Weltcup (20/27): 1. Schlierenzauer 1620. 2. Ammann 1368. 3. Loitzl 1242. 4. Morgenstern 672. 5. Schmitt 651. 6. Larinto 509. Ferner: 11. Küttel 424.

Meistgesehen

Artboard 1