Damit wird Krueger die dritte Vorbereitungswoche in Kreuzlingen und die beiden Partien gegen Finnland mit 26 Spielern (2 Torhüter, 8 Verteidiger, 16 Stürmer) in Angriff nehmen. Eine nächste Kaderreduktion dürfte es erst im Verlauf der nächsten Woche geben.

Eine weniger gute Nachricht war aus Übersee zu vernehmen: Verteidiger Mark Streit soll sich eine Leistenzerrung zugezogen haben. Gemäss der "New York Post" fehlt der Schweizer Internationale den Islanders in der Nacht auf Donnerstag im Spiel gegen die Washington Capitals deshalb.

Für das zweite Testspiel am Donnerstag gegen die Schweden (in Malmö) wird Krueger erneut auf Paul Savary verzichten müssen. Der Stürmer von Genève-Servette leidet weiterhin an einer Fussverstauchung. Ebenfalls unsicher ist der Einsatz von Verteidiger Severin Blindenbacher (ZSC Lions). Ihn zwickt es seit dem ersten Vergleich mit Schweden am Dienstag (3:4 n.P.) im Rücken.