Eisschnelllauf

Kramer trennt sich von Trainer Kemkers

Sven Kramer

Sven Kramer

Allen Beteuerungen zum Trotz: Der holländische «Olympia-Pechvogel» Sven Kramer wird in der kommenden Saison nicht mehr von Trainer Gerard Kemkers betreut.

Kemkers hatte den haushohen Gold-Favoriten über 10'000 m nach 6600 Metern in die falsche Bahn gewiesen und damit den Traum von Kramers zweitem Olympiasieg zerstört. Der 5000-m-Olympiasieger versicherte nach seiner durch Kemkers mitverursachten Disqualifikation zunächst, dem Trainer treuzubleiben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1