Kombinierer Koivuranta fehlen noch zwei Punkte

Kombinierer Koivuranta noch zwei Punkte vom Gesamtsieg entfernt

Kombinierer Koivuranta noch zwei Punkte vom Gesamtsieg entfernt

Nach seinem siebten Erfolg des Winters braucht Anssi Koivuranta zum Abschluss der Weltcup-Saison in der Nordischen Kombination noch maximal zwei Punkte, um erstmals als Gesamtsieger festzustehen.

An den Weltmeisterschaften in Liberec war Anssi Koivuranta mit zwei 4. Plätzen und zwei Forfaits wegen Krankheit der grosse Pechvogel, im Weltcup ist der erst 20-jährige Finne dagegen die Nummer 1. Weil er seinen Vorsprung auf Magnus Moan (3.) im ersten von zwei Wettkämpfen am Weltcup-Final in Vikersund (No) auf 99 Punkte ausbauen konnte, reicht Koivuranta ein 28. Platz in jedem Fall zum Gewinn der Kristallkugel aus. Koivuranta wird in die Fussstapfen von Landsmann Hannu Manninen treten, der den Gesamtweltcup zwischen 2004 und 2007 viermal in Folge für sich entschieden hat.

Vom Schweizer Trio schlug sich Seppi Hurschler (18.) ansprechend, während Ronny Heer (30.) und Tim Hug (38.) auf keinen grünen Zweig kamen.

Meistgesehen

Artboard 1