Titelhalter Nadal überzeugte am Australian Open während der ersten Woche, gegen Andy Murray reichte es aber nicht einmal mehr zu einem Satzgewinn. Und im dritten Satz wurde Nadal erneut von Knieproblemen gestoppt. Er spürte einen Schmerz im rechten Knie und gab beim hoffnungslosen Skore von 0:3 auf.

Für Nadal hat die Niederlage Konsequenzen. Wenn Novak Djokovic am Mittwoch seinen Viertelfinal gegen Jo-Wilfried Tsonga gewinnt, fällt Nadal in der Weltrangliste hinter den Serben auf Platz 3 zurück. Mehr schmerzen dürfte Nadal indes die Tatsache, dass es für ihn auch in der neuen Saison gleich weitergeht wie Ende letzter Saison, als er gegen die besten der Welt keine Sätze gewinnen konnte.

Melbourne. Australian Open. Grand-Slam-Turnier (22,844 Mio. Franken/Hart). Männer-Einzel, Viertelfinals: Andy Murray (Gb/5) s. Rafael Nadal (Sp/2) 6:3, 7:6 (7:2), 3:0 w.o. (Knie). Marin Cilic (Kro/14) s. Andy Roddick (USA/7) 7:6 (7:4), 6:3, 3:6, 2:6, 6:3. -- Halbfinal-Tableau: Federer (1)/Dawydenko (6) - Djokovic (3)/Tsonga (10); Cilic (14) - Murray (5).

Frauen-Einzel, Viertelfinals: Justine Henin (Be) s. Nadia Petrowa (Russ/19) 7:6 (7:3), 7:5. Zheng Jie (China) s. Maria Kirilenko (Russ) 6:1, 6:3. -- Halbfinal-Tableau: S.Williams (1)/Asarenka (7) - Li (16)/V.Williams (6); Henin - Zheng.

Männer-Doppel, letzter Achtelfinal: Ivo Karlovic/Dusen Vemic (Kro/Ser) s. Lukasz Kobot/Oliver Marach (Pol/Ö/5) 2:6, 7:6 (13:11), 7:6 (7:4). -- Viertelfinals: Michael Kohlmann/Jarkko Nieminen (De/Fi) s. Fernando Gonzalez/Ivan Ljubicic (Chile/Kro) 4:6, 6:1, 2:0 w.o.

Frauen-Doppel, Viertelfinals: Venus Williams/Serena Williams (USA/2) s. Bethanie Mattek-Sands/Zi Yan Lisa Raymond/Rennae Stubbs (USA/Au/6) s. Gisela Dulko/Flavia Pennetta (Arg/It/13) 4:6, 6:2, 6:2.